Erklärung zum Schutz personenbezogener Daten

Allgemeine Angaben zum Schutz personenbezogener Daten

Verwaltung der Prager Burg:

Verwaltung der Prager Burg Beitragsorganisation der Kanzlei des Präsidenten der Republik mit Sitz in Hrad I. nádvoří č.p. 1, 119 08 Praha 1, Hradčany

IdNr.: 49366076
Kontaktangaben – Datenschutzbeauftragter
Mgr. Markéta Gondíková
E-Mail: 
zc.darh@opd.hps

Alle Anträge zur Verarbeitung personenbezogener Daten senden Sie bitte an die E-Mail-Adresse posta@hrad.cz, wobei Sie im Betreff die Abkürzung „SPH GDPR“ anführen, oder schriftlich an die Kontaktadresse

Správa Pražského hradu – podatelna (Verwaltung der Prager Burg – Einlaufstelle)
SPH DPO
Hrad I. nádvoří č.p. 1
119 08 Praha 1, Hradčany
(Zutritt vom III. Vorhof unter dem Balkon in den Neuen Palast)

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten:

Die Verwaltung der Prager Burg verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage des Gesetzes, eines Vertrages oder der erteilten Einwilligung. Diese Gründe resultieren aus Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Beschwerde gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Verwaltung der Prager Burg kann die betroffene Person bei der Datenschutzbehörde, Anschrift:

Úřad pro ochranu osobních údajů (Amt für den Schutz personenbezogener Daten)
Pplk. Sochora 27
170 00 Praha 7

Die Verwaltung der Prager Burg sichert der betroffenen Person das Recht auf Zugriff auf personenbezogene Daten, deren Berichtigung, Beschränkung der Verarbeitung, Löschung sowie weitere, aus der DSGVO resultierende Rechte zu. Anträge hinsichtlich der Rechte von betroffenen Personen bitte an die vorerwähnte Kontaktanschrift senden.

Kanzlei des Präsidenten der Republik:

Verwalter

Kanzlei des Präsidenten der Republik mit Sitz in Hrad I. nádvoří č.p. 1, 119 08 Praha 1, Hradčany
IdNr.: 48136000
Kontaktangaben – Datenschutzbeauftragter
Emílie Tichá
E-Mail: 
zc.darh@opd.rpk

Alle Anträge zur Verarbeitung personenbezogener Daten senden Sie bitte an die E-Mail-Adresse posta@hrad.cz, wobei Sie im Betreff die Abkürzung „SPH GDPR“ anführen, oder schriftlich an die Kontaktadresse

Kancelář prezidenta republiky – podatelna (Kanzlei des Präsidenten der Republik – Einlaufstelle)
KPR DPO
Hrad I. nádvoří č.p. 1
119 08 Praha 1, Hradčany
(Zutritt vom III. Vorhof unter dem Balkon in den Neuen Palast)

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten:

Die Kanzlei des Präsidenten der Republik verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage des Gesetzes, eines Vertrages oder der erteilten Einwilligung. Diese Gründe resultieren aus Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Beschwerde gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Kanzlei des Präsidenten der Republik kann die betroffene Person bei der Datenschutzbehörde, Anschrift:

Úřad pro ochranu osobních údajů (Amt für den Schutz personenbezogener Daten)
Pplk. Sochora 27
170 00 Praha 7

Die Kanzlei des Präsidenten der Republik sichert der betroffenen Person das Recht auf Zugriff auf personenbezogene Daten, deren Berichtigung, Beschränkung der Verarbeitung, Löschung sowie weitere, aus der DSGVO resultierende Rechte zu. Anträge hinsichtlich der Rechte von betroffenen Personen bitte an die vorerwähnte Kontaktanschrift senden.

Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Internet

Den Schutz personenbezogener Daten halten wir für einen wichtigen und notwenigen Bestandteil unserer Systeme und Prozesse. Entsprechend der Verordnung (EU2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden auch „DSGVO“ genannt) und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) legen wir nachstehende Erklärung vor.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Dienstleistungserbringung für die betroffene Person laut Nr. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

Verantwortlicher

Verwaltung der Prager Burg Beitragsorganisation der Kanzlei des Präsidenten der Republik mit Sitz in Praha 1, Hrad I. nádvoří č.p. 1

IdNr.: 49366076
(im Folgenden „Verantwortlicher“ genannt)

 

Kontaktangaben – Datenschutzbeauftragter
Mgr. Markéta Gondíková
E-Mail: 
zc.darh@opd.hps

Alle Anträge zur Verarbeitung personenbezogener Daten senden Sie bitte an die E-Mail-Adresse zc.darh@atsop , wobei Sie im Betreff die Abkürzung „SPH GDPR“ anführen, oder schriftlich an die Kontaktadresse

Správa Pražského hradu – podatelna (Verwaltung der Prager Burg – Einlaufstelle)
SPH DPO
Hrad I. nádvoří č.p. 1
119 08 Praha 1, Hradčany
(Zutritt vom III. Vorhof unter dem Balkon in den Neuen Palast)

 

Verantwortlicher

Kanzlei des Präsidenten der Republik mit Sitz in Praha 1, Hrad I. nádvoří č.p. 1
IdNr.: 48136000
(im Folgenden „Verantwortlicher“ genannt)

Kontaktangaben – Datenschutzbeauftragter
Emílie Tichá
E-Mail: 
zc.darh@opd.rpk

Alle Anträge zur Verarbeitung personenbezogener Daten senden Sie bitte an die E-Mail-Adresse zc.darh@atsop, wobei Sie im Betreff die Abkürzung „KPR GDPR“ anführen, oder schriftlich an die Kontaktadresse

Kancelář prezidenta republiky – podatelna (Kanzlei des Präsidenten der Republik – Einlaufstelle)
KPR DPO
Hrad I. nádvoří č.p. 1
119 08 Praha 1, Hradčany
(Zutritt vom III. Vorhof unter dem Balkon in den Neuen Palast)

Weitere Verarbeiter personenbezogener Daten

Der Verantwortliche kann bei der Sicherstellung der Verarbeitung personenbezogener Daten auch Auftragsverarbeiter, mit denen er einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen hat, einsetzen. Aktuell kann der Verantwortliche folgende Auftragsverarbeiter in Anspruch nehmen:

FG Forrest, a.s. für die Verwaltung und den Betrieb der Website hrad.cz

Abteilung für Schutz des Präsidenten der Republik zur Sicherstellung der Sicherheit des Vermögens und der Personen im Areal der Prager Burg

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten sichert den betroffenen Personen die ihnen aus der Grundverordnung zustehenden Rechte zu.

Es geht dabei angesichts des Verarbeitungszweckes insbesondere, jedoch nicht ausschließlich um:

Das Recht, Auskünfte und Zugang zu den zu verarbeitenden personenbezogenen Daten zu verlangen

Sie können Auskunft verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, ggf. in welchem Umfang sie verarbeitet werden.

Das Recht auf Löschung
Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen und es ist unsere Pflicht, Ihre personenbezogenen Daten ohne unnötigen Verzug zu löschen, soweit mindestens einer der Gründe, die aus Art. 17 Abs. 1 der Grundverordnung resultieren, erfüllt ist. Das Recht auf Löschung können wir jedoch aus gesetzlichen Gründen verweigern, und zwar entweder, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages (einer Dienstleistung) benötigen oder wenn uns zu deren Aufbewahrung eine Rechtspflicht oder ein berechtigtes Interesse des Verantwortlichen verpflichtet.

Das Recht auf Berichtigung ungenauer oder unvollständiger Angaben

Sie können den Verantwortlichen ersuchen, dass der Verantwortliche ungenaue, Sie betreffende personenbezogene Daten ohne unnötigen Verzug berichtigt. Unter Berücksichtigung des Verarbeitungszweckes steht der betroffenen Person das Recht auf Ergänzung unvollständiger personenbezogener Daten zu, auch durch Abgabe einer zusätzlichen Erklärung.

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können beim Verantwortlichen die Beendigung der Verarbeitung personenbezogener Daten verlangen.

Das Recht auf Übertragbarkeit der Angaben

Die können um Ihre personenbezogenen Daten in dem für weitere automatisierte Verarbeitung erforderlichen Format ersuchen.

Kontaktangaben des Verantwortlichen

E-Mail: zc.darh@atsop, Postanschrift: Hrad I. nádvoří č. p. 1, Hradčany, 119 08 Praha 1